Termin-Archiv 2007

Stand 27. Dezember 2007

home

 

 

ZEIT

ORT

GEGENSTAND

Sa. 06.01.07

Thealozzi,
20 Uhr

MORDART – der erste Fall in 2007
und der mörderische Start ins neue Jahr
Was das neue Jahr auch bringen mag, zum Einstand wird es gleich eine Leiche im Kulturhaus Thealozzi hinterlassen.

Und das bedeutet endlich wieder Mordart:
Ein Schrei zerreißt die Nacht und regungslos liegt im Theater eine Leiche. Wer war diese Leiche, mit wem hatte sie zu tun und wem fehlt vielleicht eines der Fundstücke am Tatort. Stück für Stück rollt der Inspektor den Fall unter der kreativen Beihilfe des Publikums von hinten auf. Die Hottenlotten improvisieren den ganzen Fall angefangen von den Motiven bis zur Überführung des Täters.

Und um was geht es diesmal? Wir erlebten im November die ziemlich undurchsichtige Geschichte Museumsdirektors, der sehr kontroverse Austellung mit "Invisible Art" veranstaltete. Eine Mitarbeiterin, die seinen Platz wollte, ein Bruder, der sein Geld wollte und eine Geliebte, die er nicht mehr wollte. Und heute sind die Hottenlotten sehr gespannt, was euch so kurz vor Weihnachten diesmal einfällt. Nutzt die Gunst der Stunde und sichert euch schon mal eine eine Karte für den ersten Mordart
2007.
(zur Zeit sind noch etwa 03 Karten vakant)

Sa. 03.02.07

Thealozzi,
20 Uhr

SHOWTIME
"Die Richtung stimmt"
Nach der adventösen Ankunft im Dezember schließt sich der Kreis im Neuen Jahr und weiter geht es mit 2007.

Weiter? Wohin denn weiter?
Ja sind wir beim Improtheater oder wo? Weiter geht es zumeist nach vorn. (Von Szenen rückwärts abgesehen). Aber selbst dort, wo wir Ziel und Start kurzerhand tauschen fließt die Impro immer in eine Richtung weiter. Soviel ist sicher. Wohin es mit der Wirtschaft, den Benzinpreisen, den Hottenlotten und euch selbst auch gehen mag (man will es ja manchmal vielleicht auch gar nicht wissen) - im Zweifel ist der Weg nach oben ein fairer Konsens für alle.
Wenn ihr es aber doch genau wissen wollt, in welche Richtung was gehen wird, dann solltet ihr diese Show auf jeden Fall dazu nutzen, uns zu sagen wovon ihr die Richtungen durch uns mal genau ausgeleuchtet haben möchtet.

Bedenkt dabei: Die Richtung Thealozzi stimmt!

Sa. 17.02.06

Thealozzi,
ab 20 Uhr

Idiotenaquarium 07
auch im neuen Jahr wird das Thealozzi wieder zum Idiotenaquarium, wenn unter dem Motto „Im Rausch des Rauschens“ die traditionelle Literaturnacht stattfindet. Und wir sind wieder mitten drin:.

Wir die Hottenlotten gehen in improvisierten Szenen dem assoziativen Rauschen der Zuschauer zum Thema "Klospülung" auf den Grund. Als zweiter Beitrag aus unseren Reihen gewährt André Dinter literarische Einblicke in seine berausch(te)ende Jugend.
Und sonst? Hingehen und angucken!

Sa. 03.03.07

Thealozzi,
20 Uhr

MORDART – der zweite Fall in 2007
und mörderisch geht es weiter
die Leichen pflastern ihren Weg 2007 - im Kulturhaus Thealozzi.

Und das bedeutet endlich wieder Mordart:
Ein Schrei zerreißt die Nacht und regungslos liegt im Theater eine Leiche. Wer war diese Leiche, mit wem hatte sie zu tun und wem fehlt vielleicht eines der Fundstücke am Tatort. Stück für Stück rollt der Inspektor den Fall unter der kreativen Beihilfe des Publikums von hinten auf. Die Hottenlotten improvisieren den ganzen Fall angefangen von den Motiven bis zur Überführung des Täters.

Und um was geht es diesmal? Auch heute sind wir wieder sehr gespannt, was euch diesmal so alles wieder in den Sinn kommt. Nutzt die Gunst der Stunde und sichert euch schon mal eine eine Karte für den zweiten Mordart
2007.
(zur Zeit sind noch etwa 40 Karten vakant)

Sa. 07.04.07

Thealozzi,
20 Uhr

SHOWTIME
"Alles Arbeit!"
Was ham wir gegrübelt ... über das Thema unserer Aprilshow. Das war voll anstrengend aber irgendwie macht es immer soviel ...

"Hey ...", und da war unser Thema. April ist die Zeit des Frühjahrsputzes, der Osterhase muss millionenfach Eier verstecken und selbst wenn wir in den Urlaub fahren, um uns zu erholen oder im Bett liegen und schlafen, es ist immer alles Arbeit.

Und nachdem wir in unserer Februarshow klar gemacht haben, wie wichtig es ist die richtige Richtung einzuschlagen, zeigen wir euch heute, dass egal wohin es mit uns geht, wir uns vor der Arbeit nicht drücken können. Egal was wir versuchen.Allerdings kann man bei der Arbeit ja auch Spass haben.

Deshalb unser Vorschlag: verrichtet euer heutiges Abend-Workout doch bei unsere Improshow im Thealozzi.

Denn: "Auch Lachen ist wirklich harte Arbeit"

Sa. 05.05.07

Thealozzi,
20 Uhr

MORDART – der dritte Fall in 2007
und mörderisch geht es weiter
die Leichen pflastern ihren Weg 2007 - im Kulturhaus Thealozzi.

Und das bedeutet endlich wieder Mordart:
Ein Schrei zerreißt die Nacht und regungslos liegt im Theater eine Leiche. Wer war diese Leiche, mit wem hatte sie zu tun und wem fehlt vielleicht eines der Fundstücke am Tatort. Stück für Stück rollt der Inspektor den Fall unter der kreativen Beihilfe des Publikums von hinten auf. Die Hottenlotten improvisieren den ganzen Fall angefangen von den Motiven bis zur Überführung des Täters.

Und um was geht es diesmal? Auch heute sind wir wieder sehr gespannt, was euch diesmal so alles wieder in den Sinn kommt. Nutzt die Gunst der Stunde und sichert euch schon mal eine eine Karte für den dritten Mordart
2007.

Sa. 02.06.07

Thealozzi,
20 Uhr

Improtheater aus Osnabrück

DER SAGENHAFTE IMPRO - WETTSTREIT
mit Improvisorium - Improtheater aus Osnabrück

In 2007 der erste und vielleicht auch einzige Impro-Wettkampf bei der sich eine Improgruppe von außerhalb Bochums zusammen mit den Hottenlotten ihrem Publikum stellen wird.

Denn die Punktrichter seid wie in jedem Impro-Wettstreit ihr die Zuschauer, die das Geschehen auf der Bühne bewerten dürfen. Mit Sachverstand oder einfach frei aus dem Bauch heraus. Wir sind ja schließlich beim Impro.

Die Gäste der Hottenlotten sind "Improvisorium" aus Osnabrück. Das wird ein spannendes Rematch, das schon seit gut einem Jahr aussteht. Nach dem WM-Kampf im letzten Jahr nun endlich wieder "Ligakost" vom Feinsten. Und für diesen kulinarischen Leckerbissen sichert ihr euch am besten gleich eine Reservierung im Chez Thealozzi.

Sommerfrische Sa. 30.06..07, präsentiert von Anja Balzer

Sa. 01.09.07

Thealozzi,
20 Uhr

MORDART – der erste Fall nach der Sommerpause
und mörderisch geht es weiter
die Leichen pflastern ihren Weg 2007 - im Kulturhaus Thealozzi.

Und das bedeutet endlich wieder Mordart:
Ein Schrei zerreißt die Nacht und regungslos liegt im Theater eine Leiche. Wer war diese Leiche, mit wem hatte sie zu tun und wem fehlt vielleicht eines der Fundstücke am Tatort. Stück für Stück rollt der Inspektor den Fall unter der kreativen Beihilfe des Publikums von hinten auf. Die Hottenlotten improvisieren den ganzen Fall angefangen von den Motiven bis zur Überführung des Täters.

Und um was geht es diesmal? Das ist ja gerade das besonders spannende. Denn niemnd weiß um was es gehen wir. Bis ihr uns auf die Spur setzt. Ganz gleich, ob Makler oder Minister. M steht für Mord. Nutzt die Gunst der Stunde und sichert euch schon mal eine eine Karte für den ersten Fall nach der Sommerpause
2007.

Sa. 06.10.07

Thealozzi,
20 Uhr

SHOWTIME - "Quergelesen"
Es wird Herbst ... und wer greift in den dunklen und kalten Herbstnächten nicht mal gern zu einem guten Buch. Selbst die Massenmedien, die wir hierbei gezielt außen vorlassen möchten, machen es uns trotzdem vor:

Es muss wieder gelesen werde … und in zahlreichen "Büchersendungen" dürfen wir an den Fachdiskussionen über Schund und große Literatur teilhaben.

Auch wir möchten euch in dieser Show Bücher vorstellen. Und zwar eure Lieblingsbücher, die ihr dazu bitte mit zur Show bringt.

Bücher nachspielen ist doof?
Klar. Aber das haben wir auch nicht vor. Ihr kennt eure Lieblingsbücher bestimmt besser als wir. Nein, wir möchten sie gerne als Inspiration verwenden. Und euch gleich mit.

Deshalb unser Vorschlag:
lasst euch von euren Lieblingsbüchern überraschen.
Denn:
wir tun das auch bei "Quergelesen"

Das Thealozzi feiert seinen 25. Geburtstag ein Grund zum feiern Das 4-TÄGIGE FEST findet vom 17. - 21. OKTOBER statt. Es heisst: "Die Verrückten werden überleben" (hier jetzt das komplette Programm)

Fr. 19.10.07

Thealozzi,
ab 19 Uhr

Impro-(Dschungel)Camp
mit den Freischwimmern und den HOTTENLOTTEN


Am Freitagabend kommt es zur ultimativen Verschmelzung der beliebtesten Fernsehformate der vergangenen Jahre - im Improdschungel-Camp kämpfen sich unerschrockene Improspieler der Thealozzi-Gruppen Hottenlotten, Freischwimmer und Gästen aus Vergangenheit Gegenwart durch alle Herausforderungen des Showbiz, da dancen Superstars durch Container, duellieren sich Promi-Köche und talken Life-Styler.
Alles improvisiert, alles life und ungeprobt! Seid dabei, fordert die Spieler heraus, bestimmt, wer auf- und wer absteigt! .
Und sonst? Hingehen und angucken!

Sa. 03.11.07

Thealozzi,
20 Uhr

MORDART – und der letzte Fall in 2007
und mörderisch geht es zu Ende
die Leichen pflastern ihren Weg 2007 - im Kulturhaus Thealozzi.

Und das bedeutet endlich wieder Mordart:
Ein Schrei zerreißt die Nacht und regungslos liegt im Theater eine Leiche. Wer war diese Leiche, mit wem hatte sie zu tun und wem fehlt vielleicht eines der Fundstücke am Tatort. Stück für Stück rollt der Inspektor den Fall unter der kreativen Beihilfe des Publikums von hinten auf. Die Hottenlotten improvisieren den ganzen Fall angefangen von den Motiven bis zur Überführung des Täters.
Um was geht es diesmal? Um Mord natürlich - was denn sonst?
Und die Mordart? Vielleicht vergiftete Mandeln in der angebrochenen Weihnachtsmarkt-Saison?
Die Motive? Liebe, Haß, Neid oder Verzweiflung im knallharten Schausteller Millieu? Alles ist möglich.
Das ist ja gerade das besonders Spannende. Denn niemnd weiß um was es gehen wir. Bis ihr uns auf die Spur setzt. Ganz gleich, ob Mathematiker oder Melker. M steht für Mord. Nutzt die Gunst der Stunde und sichert euch schon jetzt eine Karte für den letzten Fall im ausgehenden Jahr
.

Teufel tanzen mit Vampiren Mi. 31.10.07, Halloween präsentiert von Anja Balzer u. Philipp Regener

Sa. 01.12.07

Thealozzi,
20 Uhr

SHOWTIME - "Aufgemacht"
der letzte Hottenlotten-Auftritt in 2007 im Kulturhaus Thealozzi
Wir trauen uns, wovon jeder schon einmal geträumt hat:
am 1. Dezember einfach alle Türchen vom Adventskalender aufreißen!
Hinter jeder Tür verbirgt sich eine Herausforderung für uns und zugleich eine improvisierte Überraschung rund um die Adventszeit für euch. Dabei sind wie immer eure Wünsche gefragt und werden ohne Verzug vor aller Augen umgesetzt. Voll improvisiert.
Wer also Lust auf einen tabulosen Türchen-Aufreißabend hat, sollte nicht zögern und sich eine Karte für den letzten Auftritt der Hottenlotten im alten Jahr im Thealozzi sichern.

Schau mal rein!

Das vorweihnachtliche Erzählcafé Mi. 16.12.07, präsentiert von Anja Balzer

Das wars 2005 (Termine-Archiv)
Das wars 2006 (Termine-Archiv)
Das wars 2008 (Termine-Archiv)
Das wars 2009 (Termine-Archiv)
Das wars 2010 (Termine-Archiv)
Das wars 2011 (Termine-Archiv)

Das wars 2012 (Termine-Archiv)
Das wars 2013 (Termine-Archiv)
Das wars 2014 (Termine-Archiv)
Das wars 2015 (Termine-Archiv)
Das wars 2016 (Termine-Archiv)

Termine-aktuell

• Seitenanfang •